... Aktivitäten und Ausflüge ...

 

  • Bastei, Felsenburg Neurathen, Schwedenlöcher, Amselfall
    Muss man einfach gesehen haben; Ein fantastischer Tiefblick auf Rathen und die Elbe. Eine steinerne Brücke verbindet die einzelnen Felsen. In der Felsenburg Neurathen können sie sich ein Bild von der wechselvollen Geschichte der Sächsischen Schweiz machen. Abstieg durch die wildromantischen Schwedenlöcher zum Amselfall und zum Amselsee, auf dem man eine Kahnpartie unternehmen kann. Start von Rathen oder von der Bastei.
  • Felsenbühne Rathen
    Ein unvergessliches Erlebnis: Eine Bühne mitten in der Rathener Felsenwelt. Kann man gleich mit der Bastei verbinden.
  • Brand mit Polenztal
    Auch der Balkon der Sächsischen Schweiz genannt. Genießen sie eine herrliche Aussicht über die Sächsische Schweiz und lassen sie sich in der Gaststätte verwöhnen. Wandern sie durch das Polenztal über die Brandstufen hinauf. Im Frühjahr blühen im Tal unzählige Märzenbecher auf den gleichnamigen Wiesen.
  • Burg und Stadt Hohnstein
    Ausgangspunkt für Wanderungen im Brand. Heimatstadt des berühmtesten sächsischen Bergsteigers.
  • Kuhstall, Kirnitzschtalbahn, Lichtenhainer Wasserfall
    Eine elektrische Straßenbahn mitten in der Sächsischen Schweiz? Sie fährt im Kirnitschtal von Bad Schandau bis zum Lichtenhainer Wasserfall. Und das schon seit über einhundert Jahren. Von da aus geht es bequem in 30 min zum Kuhstall.
  • Königstein
    Die Festung Königstein ist weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt. Tauchen sie ein in die sächsische Geschichte und "besuchen" sie August den Starken. Blicken sie hinab in den 150 m tiefen Brunnen, der in den Sandstein getrieben wurde.
  • Lilienstein
    Der 415 m hohe Tafelberg befindet sich gleich gegenüber des Königsteins. Für viele die schönste Rundsicht der Sächsischen Schweiz. Auf dem Gipfel befindet sich eine Gaststätte.
  • Pfaffenstein
    Lassen sie sich entführen in die Zeit der Romantiker, steigen sie über enge Treppen in tiefen Schluchten zum Gipfel. Eine wundervolle Aussicht und die Gaststätte auf dem Gipfel werden sie belohnen. Hier steht die berühmte Barbarine, eine 30 m hohe schmale Felsnadel.
  • Schrammsteine
    Eines der großen Fels- und Klettergebiete der Sächsischen Schweiz mit vielen Aussichten und beeindruckenden Tiefblicken. Hier man kann die Bergsteiger hautnah beobachten.
  • Kahnfahrt auf der oberen Schleuse
    Von Hinterhermsdorf kann man zur oberen Schleuse wandern und auf der angestauten Kirnitzsch eine Kahnpartie durch die wildromantische Felsenwelt unternehmen. Dieser Teil des Tales ist nur so zu bereisen!
  • Großer Winterberg
    Wandern sie durch die weiten Felsgründe Schmilkas hinauf auf 551 m Höhe oder verbinden sie die Schrammsteine mit der Besteigung. Auf dem Gipfel erwartet sie ein hervorragendes Restaurant.
  • Zirkelstein, Kaiserkrone und Wolfsberg
    Gleich bei uns "um die Ecke" - zwei Tafelberge mit schöner Rundumsicht. Auf dem Wolfsberg gibt es ein gemütliches Terrassenrestaurant, in dem Sie bei Kaffe und Kuchen die fantastische Aussicht genießen können (15 min vom Hof)..
  • Raubschlösser
    Die Zeit der Raubritter ist zwar vorbei, aber man kann ihre Spuren entdecken. Auf vielen großen Felsen existierten früher Burgwarten. Das Hintere Raubschloss kann man über schmale Eisenleitern besteigen und sich ansehen, wie die Raubritter früher gelebt haben.
  • Nationalparkhaus Bad Schandau
    Sehr gut geeignet, um in kürzester Zeit viele Informationen über die Sächsische Schweiz zu erhalten
  • Kleine Sächsische Schweiz
    Ihnen ist das alles zu weit zum Wandern? Hier ist die Alternative: Die Sächsische Schweiz en miniature.

Wandertouren durch die romantische Felsenwelt

  • Bielatal
    Ein liebliches Tal mit einer Unzahl bizarrer Felsnadeln. Ein Dorado für Kletterer und für Wanderer sehenswert.
  • Affensteine
    Vom Kirnitzschtal zu erreichen. Über die obere Affensteinpromenade immer an der Felskante entlang. Auf- und Abstiege über interessante Klettersteige möglich.
  • Großer Zschand
    Besonders für Menschen die die Ruhe und Einsamkeit der weiten schattigen Felsgründe genießen wollen.
  • Hinterhermsdorf
    In diesen Wäldern können sie tagelang unterwegs sein, ohne auch nur einen einzigen Menschen zu treffen. Besonders im Herbst zur Zeit der Laubfärbung wunderschön.

Radtouren. Da das Angebot hierbei so riesig ist, kann hier nur eine kleine Auswahl stehen. Für weitere Anregungen stehen wir ihnen gern zur Verfügung!

 

Ausgangspunkt Reinhardtsdorf

  • Um die Zschirnsteine herum durch die Cunnersdorfer Wälder zu Taubenteich und Fuchsteich und auch zum Cunnersdorfer Bad auf einsamen Waldwegen ohne störenden Autoverkehr.

  • Durch die Cunnersdorfer Wälder über das Eulentor auf den Hohen Schneeberg, die höchste Erhebung im Elbsandsteingebirge, in Tschechien. Oder wer es anspruchsvoller mag: Über den Elbradweg nach Decin und von da aus 600 Höhenmeter am Stück hinauf. Das tschechische Bier schmeckt dann noch besser!

  • Von Bad Schandau durch das Kirnitzschtal bis zur Buschmühle. Weiter über Saupsdorf, Lichtenhain und die Hohe Straße nach Bad Schandau zurück. Mit schönen Ausblicken auf die hintere Sächsische Schweiz.

Ausflüge in die Region

 

Dresden

Man muss sich schon anstrengen, will man allein die bedeutendsten Museen der Stadt in einer Woche besuchen. Diese kleine Auswahl soll ihnen als Anregung dienen.

Weitere lohnende Ziele außerhalb Dresdens

Ausflüge in das Nachbarland Tschechien

 

  • Herrnskretschen, Edmundsklamm und Prebischtor
    Vom Grenzort in die Klamm zur romantischen Kahnpartie und Wanderung über Stimmersdorf und Rainwiese zum Prebischtor - das größte Sandsteinfelsentor Europas!
  • Tysa
    Bizarres Felslabyrinth oberhalb Decins
  • Zoo und Thermalbad Decin
    Kleiner aber feiner Tierpark mit vorwiegend einheimischer Fauna. Das Bad besitzt eine warme Quelle und eignet sich daher auch an weniger schönen Tagen zum Baden.
  • Hoher Schneeberg
    Der mit 721 m höchste Berg des Elbsandsteingebirges. Mit Aussichtsturm und Gaststätte.

Mit dem Auto auch an einem Tag zu erreichen:

  • Safaripark Dvur Kralove
    Fast wie in Afrika: Man kann mit Bussen durch den Riesenpark fahren.
  • Riesengebirge
    Berge bis 1600 m, Skieldorado, auch "Kühlschrank Europas" genannt.
  • Adersbacher Felsen
    Romatische Felsenstadt in Nordböhmen
  • Cesky Raj
    Liebliche Felsen- und Wiesenlandschaft mit teils bizarren Felsformationen. Oft Kulisse für tschechische Märchenfilme. Übersetzung: Böhmisches Paradies.

Weitere Aktivitäten

  • Toskana Therme in Bad Schandau Baden, Sauna, Relaxen und mehr
  • Erlebnisbad monte mare in Neustadt
  • Geibelbad in Pirna
  • Waldbad in Schöna (Nachbarort)
  • Freibäder in Cunnersdorf, Gohrisch und Wehlen
  • Bootstouren auf der Elbe
  • Klettertouren
  • Der "Reiterhof Fischer" hier in Reinhardtsdorf bietet Reitstunden, Ausritte und Kutschfahrten an.